6 gute Gründe warum wir in unserer Arztpraxis auf die Tattoo Lasertechnik vertrauen:

  1. Weil die Lasertherapie die gängigste, effektivste und eine sehr schonende Methode zum Entfernen von Tattoos ist.
  2. Weil die ungeliebten Tattoo Motive spurlos entfernt werden – ohne Negativabdrücke, ohne Narben.
  3. Weil die Laser Methode keine spezielle Hautvorbereitung benötigt – eine lange Vorlaufszeit entfällt.
  4. Weil die Hautstellen ohne Tätoowierung von dem Lasereffekt unberührt bleiben.
  5. Weil durch den Einsatz unseres speziellen Tattoo Lasers keine Verletzungen der Haut entstehen, wie z.B. bei Röntgen- oder UV-Strahlen.
  6. Weil Zellveränderungen der Haut nicht zu erwarten sind.

Unsere Praxis-Räumlichkeiten im Herzen von Heidelberg: damit Sie sich rundum wohlfühlen bei Ihrer Behandlung!

Wenn Sie Fragen zu unserem Behandlungsangebot haben, schicken Sie uns gerne über unsere Kontakt-Seite eine Nachricht, wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können! Alternativ können Sie jetzt Ihren Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch unter der Telefonnummer 06221-18754-0 vereinbaren.

Antworten auf die wichtigsten Fragen zu unserer Methode der Tattooentfernung

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Tattooentfernung mit unserer Laser-Methode. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben oder aber Sie möchten direkt einen unverbindlichen Beratungstermin ausmachen, können Sie dies hier tun.
Wie läuft eine Laserbehandlung ab?

Vor jeder Behandlung erfolgt ein individueller und ausführlicher Beratungstermin bei unsere Ärztin Frau Dr. Nek. Im Anschluss wird ein Behandlungstermin für die Tattooentfernung festgelegt.

Wie funktioniert die Laser-Tattooentfernung?

Das Laserlicht bewirkt, dass die Farbpigmente des Tattoos stark erhitzt werden. Dies führt zu einem „Zerplatzen“ der Pigmente in kleine Partikel, die durch körpereigene Abwehrzellen über die Lymphe abtransportiert werden. Der große Vorteil der Laser-Tattooentfernung: im Gegensatz zum Abschleifen oder der chirurgischen Entfernung kommt es bei unserer Methode zu nahezu keiner Narbenbildung. Sehen Sie sich dazu auch das Video an.

Wie viele Sitzungen braucht es, bis mein Tattoo restlos entfernt wurde?

Die Anzahl der Laser-Sitzungen sind in erster Linie abhängig von sechs Faktoren:

  1.  die verwendete Farbe,
  2.  Art und Weise des Pigmenteintrags
  3.  Größe der Tätowierung
  4.  Tiefe des Pigmenteintrags
  5.  Qualität des Tattoos
  6.  die Reaktionsfähigkeit des körpereigenen Immunsystems

Die exakte Dauer und Anzahl der Sitzungen werden in einem ersten Beratungstermin ermittelt. In der Regel bedarf es 5 bis maximal 10 Sitzungen bis ein Tattoo restlos entfernt werden kann.

Wer führt die Behandlung durch?

Fachlich beraten und betreut werden Sie während Ihrer gesamten Behandlung von Frau Dr. med. Nadjia Nek. Frau Dr. Nek ist HNO-Fachärztin, Zahnärztin und spezialisiert auf ästhetische Gesichtschirurgie und Tattooentfernung. Frau Dr. Nek ist überdies mehrfach ausgezeichnete und zertifizierte Spezialistin für ästhetische Anwendungen. Die eigentliche Laserbehandlung wird zusätzlich von unserem geschulten Personal durchgeführt. Sie sind also von Anfang bis Ende in guten Händen.

Ist eine Laserbehandlung schmerzhaft?

Eine Tattooentfernung mithilfe eines Lasers ist vergleichsweise schmerzarm. Gelegentlich vergleichen Patienten die Schmerzen mit denen beim Stechen eines Tattoos.

Sieht meine Haut nach der Tattooentfernung wieder so aus wie früher?

Bei der Tattooentfernung mittels Laser wird die Haut gezielt leicht verletzt. Wie bei jeder Verletzung der Haut kann es auch bei der Laserbehandlung zu kurzzeitigen Rötungen nach der Behandlung oder kleineren Narben kommen. In der Regel sind etwaige Narben aber klein und mit dem Auge kaum wahrzunehmen. Relevant ist in solchen Fällen auch immer, welcher Hauttyp man ist. Dank unserer ausführlichen Nachsorge können wir aber langfristige Überbleibsel der Laser-Tattooentfernung verhindern.

Welcher Laser kommt zum Einsatz?

Wir vertrauen bei unserer Laser-Tattooentfernung auf das Q-SKIN Lasersystem. Dieses arbeitet mit einer Q-switsch YAG-Laser-Lichtquelle. Die voreingestellte Wellenlänge von 1064 nm ist ideal zur Entfernung kalter Farben wie beispielsweise schwarz und dunkelblau. Durch den Einsatz eines optischen, einfach aufzuschraubenden KTP-Konverters wird eine exakte Halbierung der Wellenlänge auf 532 nm erzeugt. Diese Wellenlänge ist besonders für die Entfernung von warmen Farben wie rot und braun optimal geeignet. Quelle: http://www.tattoolaser.de/produkte/laser

Nicht vergessen, Beratungstermin vereinbaren!

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin bei ink-free. Wir bieten Ihnen einen umfassenden Service, bei dem das Erstgespräch selbstverständlich kostenlos enthalten ist. Send Sie uns über die Kontakt-Seite eine Nachricht, oder rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 06221-18754-0. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und haben Zeit für Ihre Fragen!

Weiterer Service: dauerhafte Haarentfernung

Schauen Sie sich gerne auch unsere Dauerhafte Haarentfernung mit modernster SHR Technik an. Wir von Haarfreiheit Heidelberg freuen uns auf Sie: www.haarfreiheit-heidelberg.de